Tagungen unter Beteiligung der SOPSY oder von sozialpsychiatrischer Relevanz

Gerne möchten wir auf wichtige Fachtagungen unter Beteiligung der SOPSY hinweisen bzw. auf wertvolle Beiträge unserer Partnervebände und -gesellschaften aufmerksam machen, die einen wichtigen Beitrag in der Prävention psychischer und psychiatrischer Betroffenheit und deren Versorgung leisten.

Vom 28.08.2022 bis 04.09.2022 findet in Perugia (IT) die "22nd ISPS Conference" & das "1st International Festival of Arts Therapies for Psychosis" statt.

ISPS 2022 Perugia


Die DGSP hat federführend unter der Überschrift "Gegen das Vergessen - Aus der Geschichte lernen" den T4-Gedenktag mitgestaltet. Dieser findet am Freitag, den 02.09.2022 im Dokumentationszentrum Topographie des Terrors in Berlin statt.

T4-Gedenktag 2022


Die DGSP veranstaltet alljährlich ihre Jahrestagung mitsamt Veranstaltung der Stiftung für Soziale Psychiatrie und einem Symposium. Die Tagung findet vom 10.11.2022 bis 12.11.2022 in Leipzig statt (die Stiftungsveranstaltung ist vorgängig bereits am 09.11.2022).

Anmeldung unter https://www.dgsp-ev.de/tagungen/aktuelle-tagungen/jahrestagung-der-dgsp-2022.html

Programm


Wir freuen uns, den SOPSY-Mitgliedern und allen anderen Interessierten die e-PEPS-Schulung zur Verbesserung der Freude und Motivation bei Schizophrenie zur Verfügung zu stellen (bis jetzt leider nur auf Französisch)

https://so-psy.ch/e-peps-une-formation-pour-ameliorer-le-plaisir-et-la-motivation-dans-la-schizophrenie/


Hier das laufende Fortbildungsangebot unserer Partnergesellschaft in Deutschland:

https://www.dgsp-ev.de/fortbildungen/fachgespraecheonline


Spezifische Themen

Unser gesamtschweizerischer Dachverband hat eine Preisdotierung ausgeschrieben, die recovery-Geschichten einer breiteren Veröffentlichung zugänglich machen soll. Hier in der deutschen Übersetzung die Ausschreibung.

SOPSY Meine Geschichte