Tagungen unter Beteiligung der SOPSY oder von sozialpsychiatrischer Relevanz

Gerne möchten wir auf wichtige Fachtagungen unter Beteiligung der SOPSY hinweisen bzw. auf wertvolle Beiträge unserer Partnervebände und -gesellschaften aufmerksam machen, die einen wichtigen Beitrag in der Prävention psychischer und psychiatrischer Betroffenheit und deren Versorgung leisten.

Die DGSP veranstaltet alljährlich ihre Jahrestagung mitsamt Veranstaltung der Stiftung für Soziale Psychiatrie und einem Symposium. Die Tagung findet vom 10.11.2022 bis 12.11.2022 in Leipzig statt (die Stiftungsveranstaltung ist vorgängig bereits am 09.11.2022).

Anmeldung unter https://www.dgsp-ev.de/tagungen/aktuelle-tagungen/jahrestagung-der-dgsp-2022.html

Programm


Am Donnerstag, den 01.12.2022 findet um 17 Uhr das 12. Sozialpsychiatrische Kolloquium im Berner Bildungszentrum Pflege, Freiburgstrasse 133, 3008 Bern mit der Soulsängerin Caroline Chevin, «Die Musik hilft mir, den Suizid meines Partners zu verarbeiten.» statt,

12. Sozialpsychiatrisches Kolloquium Dezember 2022


Vorschau!!!

Tagung Berner Fachhochschule – Soziale Arbeit

5. Nationale Tagung Gesundheit & Armut Save the Date!

Die nächste Tagung Gesundheit & Armut vom 7. Juni 2023 ist dem Thema «Psychische Gesundheit von Armutsbetroffenen stärken – Barrieren in der Versorgung abbauen» gewidmet.

07.06.2023

Im Fokus der Tagung stehen wissenschaftliche Fakten, gesundheits- und sozialpolitische Zusammenhänge sowie Erfahrungen und Initiativen von Betroffenen(-gruppen) und von Fachpersonen aus der Praxis. Im Zentrum steht dabei die zweidimensionale Frage, wie armutsbetroffene Personen mit psychischen Beeinträchtigungen zum einen auf niederschwelligen, informellen Wegen Zugang zu (präventiven oder unterstützenden) Massnahmen zur Förderung ihrer psychischen Gesundheit finden, zum anderen aber auch, wie sie im professionellen, institutionalisierten Versorgungssystem dabei unterstützt werden können, sozial und/oder beruflich integriert zu bleiben bzw. sich reintegrieren zu können.

Die Tagung wird zweisprachig abgehalten (f/d). Das Detailprogramm folgt spätestens Anfang 2023.


Wir freuen uns, den SOPSY-Mitgliedern und allen anderen Interessierten die e-PEPS-Schulung zur Verbesserung der Freude und Motivation bei Schizophrenie zur Verfügung zu stellen (bis jetzt leider nur auf Französisch)

https://so-psy.ch/e-peps-une-formation-pour-ameliorer-le-plaisir-et-la-motivation-dans-la-schizophrenie/


Hier das laufende Fortbildungsangebot unserer Partnergesellschaft in Deutschland:

https://www.dgsp-ev.de/fortbildungen/fachgespraecheonline


Spezifische Themen

Unser gesamtschweizerischer Dachverband hat eine Preisdotierung ausgeschrieben, die recovery-Geschichten einer breiteren Veröffentlichung zugänglich machen soll. Hier in der deutschen Übersetzung die Ausschreibung.

SOPSY Meine Geschichte