Suche

ZASP - die interdisziplinäre sozialpsychiatrische Weiterbildung

Funktionen

SCHRIFTGRÖSSE - +

Kontaktadresse

Schweizerische Gesellschaft für Sozialpsychiatrie
 

E-MAIL
powered by sitesystem®

Inhalt

THEMENTAGE der ZASP

Thementage sind eintägige Weiterbildungen, die wesentliche Themen sozialpsychiatrischer Praxis aufgreifen.

Sie bieten aktuelle fachliche Orientierung, Begegnungsort und Berührungspunkt.

Sie können sich - in Form einer Tagung - an ein grösseres Publikum richten oder ein Thema im kleineren Seminarkreis vertiefen. Jährlich werden 2 Thementage angeboten.

Thementage können auch mit der Jahrestagung der SGSP kombiniert werden oder von anderen Anbietern - in Zusammenarbeit mit der ZASP - angeboten werden.

Thementage richten sich an alle am Thema interessierten. Die Absolventen der ZASP haben im Verlauf ihrer Weiterbildung mindestens drei Thementage zu besuchen.

Die Dokumentation früherer Thementage finden Sie links im Menue. War der Thementag gleichzeitig auch Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Sozialpsychiatrie, so finden Sie die Dokumentation hier


 

 

 

Der nächste ZASP-Thementag wird am 21. November 2018 in Zürich stattfinden.

Thema: "Focusing und Selbstfürsorge"

Teilnehmerzahl beschränkt auf maximal 40 Personen. Werden nach Datum der Anmeldung bestätigt.
 

Einführung in den achtsamkeits-basierten und erlebens-orientierten Ansatz nach Eugene Gendlin (1926-2017), mit Workshops zu

- Freiraum schaffen

- Partialisieren

- Focusing in der Psychiatrie

 

Die am 11.April 2019 in Basel stattfindende Tagung

HOUSING FIRST, organisiert von der SGSP, Pro Mente Sana und Schwarzer Peter,

wird ZASP-Teilnehmenden als Thementag angerechnet.