Der Vorstand der SGSP Sektion Deutschschweiz.

2018 hat sich der Vorstand der SGSP neu konstituiert und ist wieder vollständig. Wir freuen uns sehr, uns Ihnen präsentieren zu dürfen und  mit neuem Schwung die vielfältigen Aufgaben der Sozialpsychiatrie in Angriff zu nehmen. Im folgenden Dateianhang steht Ihnen der gesamte Vorstand mit Bild und Leitmotiv zum Herunterladen zur Verfügung.

Dr. med. Walter Gekle; stv. Chefarzt Psychiatrische Dienste Thun

Präsident SGSP

Ich engagiere mich in der SGSP, weil ich helfen möchte, die Anliegen von Menschen mit Psychiatrieerfahrung im Hinblick auf Teilhabe und Inklusion, bedürfnisorientierter und menschenwürdiger Behandlung sowie Recovery, Empowerment und Gleichberechtigung voranzubringen.

 

Gianfranco Zuaboni, Pflegefachmann FH, Dr. rer. medic., Leiter Pflegeentwicklung & Recovery Beauftragter Sanatorium Kilchberg

Vizepräsident SGSP

Mit meinem Engagement im Vorstand der SGSP möchte ich dazu beitragen, dass die Themen Recovery, soziale Inklusion und Stigmatisierung in den psychiatrischen Dienstleistungen und allgemein in der Gesellschaft vermehrt beachtet werden. Auch möchte ich mich für eine gute interprofessionelle Zusammenarbeit in der Psychiatrie einsetzen und dabei die Anliegen der psychiatrischen Pflegenden und der Peermitarbeitenden unterstützen.

 

Jacqueline Zingarelli, Pflegefachfrau HF Psychiatrie, Supervisorin Coach und Organisationsberaterin bso

Beisitzende SGSP / Fachteam ZASP

Eine bedürfnisorientierte, partnerschaftliche, transkulturelle, multiprofessionelle und demokratische psychiatrische Versorgung, dafür engagiere ich mich in der SGSP.

 

Uwe Bening, Dipl.-Psychologe, eigene Psychose-Erfahrung, Fachverantwortung Recovery bei der Stiftung Pro Mente Sana

Beisitzender SGSP / Pro Mente Sana

Es braucht hilfreiches Verständnis, achtsame Begleitung und soziale Unterstützung, damit psychisch erschütterte Menschen Vertrauen in ihre Lebendigkeit wiedergewinnen können. Sozialpsychiatrisches Denken ist hier eine wesentliche Grundlage, deshalb werde im mich gerne im Vorstand der SGSP D-CH engagieren

 

Christian Burr, MScN, Pflegeexperte und wiss. Mitarbeiter, Abteilung F&E Pflege, UPD AG Bern

Kassier SGSP

Ich engagiere mich in der SGSP, weil ich der Meinung bin, dass die sozialen Aspekte in der heutigen Psychiatrie nicht genügend gewürdigt und berücksichtigt werden. Das Recovery-Konzept, sowie den aktiven Einbezug von Menschen mit eigener Psychiatrieerfahrung sind dabei wichtige Treiber für dieses Thema. Die SGSP bietet die Möglichkeit diese Themen auf nationaler Ebene einzubringen, zu diskutieren und voranzutreiben.

 

Andrea Zwicknagl, Peer Experienced Involvement Bern,  Gründungsmitglied des Trialogs zum Reduzieren und Absetzen von Neuroleptika in Bern, Mitglied des International Institute for Psychiatric Drug Withdrawal und des Fachausschuss Psychopharmaka der Deutschen Gesellschaft für Sozialpsychiatrie DGSP

Beisitzende SGSP

Ich suche in der SGSP einen Think Tank für Vor- und Weiterdenkenden für den psychiatrischen Wandel den unsere Zeit benötigt. Dies braucht Gemeinschaft und Inspiration. Die Gesellschaft braucht auf allen Ebenen Vorbilder und Inspiratoren, die anders mit psychischen Erschütterungen umgehen.

 

Luana Massaro

Beisitzende SGSP / Soziale Arbeit

Ich engagiere mich im Vorstand der SGSP, weil auch in Zeiten von TARPSY der Mensch mit Einbezug seines sozialen Umfeldes im Mittelpunkt der Behandlung stehen soll. Als Sozialarbeiterin ist es mir ein Anliegen, dass Menschen, die Behandlung suchen, in ihrer Umwelt wahrgenommen werden und diese auch miteinbezogen wird, bei der individuell zu beantwortenden Frage, was der Mensch als Experte seiner selbst braucht, um psychisch gesund zu bleiben. Mit der SGSP Sektion Deutschschweiz möchte ich mich dafür einsetzen, dass die sozialpsychiatrische Haltung nicht nur unter Fachpersonen sondern auch gesellschaftlich und sozialpolitisch Anerkennung erhält und sozialpsychiatrische Ansätze vermehrt umgesetzt werden.

 

Florian Christensen, Lehrgangsleiter ZASP, Erwachsenenbildner MAS, Personenzentrierter Berater PCA

fakultativer Einsitz im Vorstand ohne Stimmrecht SGSP /  Fachteam ZASP

Das trialogische Konzept der ZASP-Weiterbildung hat mich von Anfang an begeistert. Dies ermöglicht in den Modulen immer wieder sehr nahrhafte und berührende Lernerfahrungen für alle Beteiligten. Die Zusammenarbeit mit dem ZASP-Fachteam und dem Vorstand der SGSP sichern die Aktualität und Qualität unserer Weiterbildung.

 

Dr. biol. hum. Dipl.-Psych. Ralf-Peter Gebhardt, MBA, Leitung Ambulante Erwachsenenpsychiatrie Psychiatrische Dienste Thurgau

Aktuar SGSP

Ich engagiere mich gerne im Vorstand der SGSP, weil mir die Betonung des Sozialen in der Psychiatrie ein Anliegen ist. Begegnungen von Mensch zu Mensch, gemeinsam Wege finden, Experten- und Erfahrungswissen nutzen.

 

Christoph Brandmaier, Stellenleiter und Oberarzt Ambulatorium B Luzern, ambulante Dienste lups, Systemischer Therapeut (Meilener Konzept), Soziologe M.A.

Beisitzender SGSP

Um unser Ich in Individualität und Einzigartigkeit zu entfalten sind wir Menschen auf ein offenes Du und ein mittragendes Wir angewiesen. Daran erinnert mich täglich mein sozialpsychiatrisches Wirken und dafür möchte ich mich gerne in der SGSP einsetzen.